Staatstrojaner

Hans-Georg's picture
Mon, 2011-10-31 09:46 by Hans-Georg

Ich freue mich darüber, dass der Chaos Computer Club (CCC) nun schon die zweite Version des Staatstrojaners zugespielt bekommen hat und analysieren konnte.

Ein sehr interessanter Aspekt dieser Affäre ist meines Erachtens, dass die Politiker sich in der etwas ungewöhnlichen Situation finden, dass die weit überwiegende Mehrheit ihrer Wähler die Zusammenhänge nicht versteht und sich daher kein Urteil darüber bilden kann, ob die Politiker die Wahrheit sagen oder nicht. Mit anderen Worten, die Politiker haben eine Chance, ungestraft zu lügen.

Die kleine Minderheit, die die Zusammenhänge und die Publikationen des CCC verstehen und die Zusammenhänge begreifen, hat daher die seltene Chance eines hervorragenden Politiker-Tests: Lügen sie oder lügen sie nicht?

Nach dem, was ich bis heute gehört habe, lügen sie, ohne rot zu werden. Sie lügen wie gedruckt.

Der CCC hat alle Informationen veröffentlicht, so dass jeder Sachkundige die Aussagen nachprüfen kann. Der CCC hat es auch nicht nötig und wird sich hüten, falsche Aussagen zu machen. Ganz im Gegenteil war er bisher vorsichtig und hat nur gut nachprüfbare Fakten geäußert, denn ein Fehler würde von den Politikern sofort ausgenutzt, um den CCC zu diskreditieren.

Lasst uns den Fall aufmerksam weiterverfolgen. Dann wissen wir wieder etwas mehr darüber, wie es um unsere Demokratie bestellt ist.